Im Rahmen ihres Erfahrungsaustauschs im Informations- und Bildungszentrums Schloss Gimborn besuchten die Mitglieder der IPA-Vorstände aus Mazedonien und Deutschland am Samstag, 3. September, das Polizeipräsidium Köln.

Die hochrangigen Polizeibeamten wurden von Polizeipräsident Jürgen Mathies begrüßt. Mathies verschaffte den Anwesenden zunächst einen Überblick über die kurdische Versammlungslage an der Deutzer Werft. Zudem ging er auf die Ereignisse der Kölner Silvesternacht sowie das Präsentkonzept im Domumfeld und in der Innenstadt ein.

Durch den Präsidenten der IPA Deutschland, Horst W. Bichl, wurde Polizeipräsident Jürgen Mathies ein gläserner “Oskar” überreicht und für die Möglichkeit der Besichtigung der Behörde gedankt. „Oskar, der freundliche Polizist“ ist eine Karrikatur des Künstlers Otto Schwalge, den die IPA exklusiv im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit für den Sozialfonds nutzen darf.

 

ipa_oscar-an-pp_20160903

Hallo, Sie haben keine Berechtigung die Seite aufzurufen, Bitte melden Sie sich an. Sorry, but you do not have permission to view this content.

Das italienisch-deutsche IPA-Seminar aus dem IBZ Schloss Gimborn besuchte das PP Köln. Die Teilnehmerinnen aus I, CH, NL und D wurden durch den Polizeipräsidenten begrüßt.

Die Organisatoren und Betreuer, die diese Aufgabe teilweise seid Jahren übernehmen, wurden durch den Verbindungsstelenleiter mit dem diesjährigen Jubiläumsorden der IPA Köln geehrt.

Ein Bericht dazu ist im internen Bereich eingestellt.

Stand: 06.07.2016

Wir haben diverse Fotoalben über einen Dateiserver veröffentlicht.

Links im internen Bereich der Homepage.

Alternative, Mail an die Verbindungsstelle Köln  >> info (at) ipa-koeln.de <<

Für die Überlassung von Fotomateriala können wir einen Uploadlink bereitstellen.

 

Zur Zeit verfügbare Fotoalben:

Hier die Links zu unseren Fotoalben.

2015-04 – Jahreshauptversammlung

2015-09 – Reise Dresden-Erzgebirge-Karlsbad

2016-02 – Kölsche Jung

2016-02 – IPA Empfang im Kölner Rathaus

2016-02 – 49. IPA Party

2016-02 – Rosenmontagszug

2016-04 – Jubilare

 

2016-05 – Kreuzfahrt mit der IPA Savona

IPA Savona + IPA Köln Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer

 

Im Dezember 2015 bot die IPA Savona, mit der wir durch ein Freundschaftsabkommen seit 2000 besonders verbunden sind, Mitfahrgelegenheiten auf einer Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer in der Zeit vom 14.05. – 21.05.2016 auf der „Costa Fascinosa“ an.

Zwei Kölner IPA Mitglieder nutzten das Angebot und nahmen mit ihren Partnerinnen an der Kreuzfahrt teil.

Die Anreise erfolgte am Vortag, so das die Reisegruppe an der täglichen Gedenkfeier zu Ehren der im Krieg Gefallenen um 18:00 Uhr auf der Piazza Mamelli teilnehmen konnte. Zu diesem Anlass wird der komplette Verkehr rund um den Platz angehalten. Es erfolgen 23 Glockenschläge bis der Verkehr wieder freigegeben wird.

Sav01-16

Anschließend ging es mit IPA-Freunden zum Abendessen in ein ligurisches Restaurant. Dort gibt es Farinata, ein Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl in allen Variationen. Es wurde viel gelacht, was zum Teil auch am Sprachmix aus italienisch, deutsch, englisch und französich lag. Natürlich wurde wie üblich, wenn wir dort sind, kölsche Karnevalslieder gesungen.

Am 14.05. wurden noch einige Sehenswürdigkeiten in Savona in Augenschein genommen und ab 12.00 Uhr ging es auf die Costa Fascinosa (113.000 BRT). Da Savona über einen Tiefwasserhafen verfügt liegen die riesigen Kreuzfahrtschiffe quasi mitten in der Altstadt.

Nach der Einschiffung ging es nach Barcelona, anschließend nach Valencia. Dort wurden wir von IPA Freunden abgeholt die uns ein vom spanisch-schweizerische Architekt Calatrava geplantes Neubauviertel zeigten.

Große Wasserflächen, Parks, ein Museum, ein Theater um nur die wesentlichen Punkte zu nennen. Wer einen Eindruck vom Baustil dieses Architekten bekommen möchte, kann sich eine Stunde westlich von Köln den Bahnhof in Lüttich anschauen.

Sav03-16

Von Valencia ging es wieder über Nacht nach Palma de Mallorca. Dort konnte jeder nach seinem eigenen Gusto einkaufen, faulenzen, die Stadt besichtigen oder einen ruhigen Tag an Bord verbringen.

Danach fuhren wir weiter nach Palermo/Sizilien. Wo ebenfalls zwei Ipa-Freunde für uns eine Stadtführung machten und noch einen kleinen Empfang im Rathaus hatten.

Es ging weiter nach Neapel, wo die dortigen IPA-Freunde ebenfalls die Betreuung übernahmen.

Nach Rückkehr in Savona gab es zum Abschluß noch ein “pocco pranzo”. Detailinformationen zu einem “pocco pranzo” stehen im Bericht > März 2015 <.

Der komplette Bericht mit weiteren Fotos ist im internen Bereich eingestellt. Ein Fotoalbum wird erstellt und ist dann über die interne Seite erreichbar.

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung stellte sich Polizeipräsident Jürgen Mathies als neuer Schirmherr vor.
Er übernahm mit seinem Amt auch die Schirmherrschaft von seinem Vorgänger Wolfgang Albers, dem wir hier noch einmal für seine Unterstützung danken möchten.

Im internen Bereich ist die Chronik der IPA Köln, soweit ich sie recherchieren, konnte eingestellt.

Die ersten Bilder sind auf einer eigenen Seite auf unserer Internetseite eingefügt,

zusätzlich seit dem 29.05.2016 verfügen wir über separaten Datenspeicher im Internet bei dem Fotoalben eingerichtet sind.

 

Um sie sehen zu können muss man sich im internen Bereich  anmelden.

 

Klicke auf die Wörter bring mich zu den Bildern.

 

Anmeldung erfolgt mit Mitgliedsnummer und Geburtsdatum.

 

Zur Registrierung bitte eine Mail an info ( at ) ipa-koeln.de.

Liebe IPA Freundinnen und IPA Freunde,

der Vorstand der IPA Verbindungsstelle Köln wünscht Euch und Euren Familien zwei schöne Ostertage.
Gestern hatten wir einen sehr schönen Frühlingstag rund um Köln und zurzeit sieht es auch recht freundlich aus.
Wie sagte Emanuel Giebel (1815-84), dt. Dichter

Frühling, die schöne Jahreszeit, in der der Winterschlaf aufhört und die Frühjahrsmüdigkeit beginnt.

Mit dem Ostergruß verbunden möchten wir Euch auf die bevorstehende Jahreshauptversammlung am Donnerstag, dem 14. April um 17:00 Uhr diesen Jahres, im Polizeipräsidium Köln, hinweisen. Im Anschluss haben wir noch Zeit für Gespräche bei einem kleinen Imbiss und Getränken. Um für uns die Kalkulation hinsichtlich der beim Kantinenpächter zu bestellenden Mengen zu vereinfachen, würden wir uns über eine kurze Rückmeldung hinsichtlich der Teilnahme freuen.

In diesem Jahr finden viele Jubiläumsfeiern verschiedenster IPA Verbindungsstellen mit schönen Programmen statt. Auf unserer Internetseite sind einige im Veranstaltungskalender unter dem jeweiligen Datum eingetragen. Eine Auflistung ist unter der Internetadresse
http://ipa-koeln.de/veranstaltungen
abrufbar.

Dort sind auch die von uns geplanten Reisen eingetragen. Bei Interesse schickt bitte eine Mail an info (at) ipa-koeln.de damit konkretere Planungen oder Buchungen vorgenommen werden können.
Aktuell steht eine kurze Studienfahrt nach Dachau, Anfang Juni, auf dem Programm. Eine zeitige Interessensbekundung für spätere Reisen erleichtert uns ebenfalls die Planung.

 

Der nächste Stammtisch findet am Montag, dem 4. April wie immer in der Gaststätte „Ma(h)ler Bock“ in Köln neben dem Senfmuseum, ggü. Schokoladenmuseum statt.

 

Vorstand der IPA Verbindungsstelle Köln

Dank an Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes für den Empfang der internationalen IPA Delegation im Historischen Rathaus.

Rathaus001-2016

May-Britt Rinaldo begrüßt ebenfalls die anwesenden und richtet Grüße vom internationalen Komitee der IPA aus.

Rathaus002-2016


Suche

Veranstaltungen

<< Mai 2018 >>
MDMDFSS
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

NGO in Consultative (Special) Status with the Economic and Social Council of the United Nations; in Consultative Status with the Council of Europe and the Organisation of the American States; International NGO maintaining operational relations within UNESCO and Europol

Impressum