Anlässlich eines Besuchs des Sektionsvorstands der schweizer IPA im IBZ Schloss Gimborn unternahmen unsere IPA Freunde mit dem Geschäftsführer des IBZ auch einen Ausflug nach Köln.

Am Dom, genauer an der Kreuzblume, wurden sie von unserem ehemaligen Verbindungsstellenleiter Günter R. zu einer Stadtführung empfangen. Nach dem Schwerpunkt Dom mit anschließender Besichtigung des Mosaiks im Römisch-Germanischen Museum wurde es Zeit für eine kleine Pause. Die Gespräche waren jedoch so interessant und intensiv, das wir es nicht mehr zum Rathaus schafften. Nach einem kleinen Abstecher zum Rheinufer mussten wir auch schon ins Brauhaus um die reservierten Plätze zu bekommen. Das gute Wetter, Brückentag und der Köln Marathon führte viele Menschen in die Stadt, daher war das Risiko bei zu spätem Erscheinen die Plätze zu verlieren zu groß. Der Rest der Stadführung kann ja beim nächsten Besuch erfolgen. Karneval wurde intensiv thematisiert.

Das Essen war gut und alle waren zufrieden. Beim Essen wurde in wechselnden Konstellationen über die aktuellen Themen der IPA gesprochen, das internationale Meeting in Amsterdam war ja erst ein paar Tage her. Auch die polizeilich aktuellen Themen aus Schweizer und Kölner Sicht waren so gut wie deckungsgleich. So viel es schwer sich zu verabschieden.

Am Sonntag trafen wir uns dann noch mal am Präsidium in Kalk, wo unsere schweizer Freunde durch mich zum Polizeipräsidium Köln informiert wurden, bevor es mit der S-Bahn zum FlughafenKöln/Bonn ging um wieder nach Hause zu fliegen.

 


Suche

Veranstaltungen

<< Nov 2018 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

NGO in Consultative (Special) Status with the Economic and Social Council of the United Nations; in Consultative Status with the Council of Europe and the Organisation of the American States; International NGO maintaining operational relations within UNESCO and Europol

Impressum