Vom 10. bis 13. Mai 2018 organisierte die IPA Lüttich anlässlich ihres 60 jährigen Bestehens eine Veranstaltungswoche. Von unserer Verbindungsstelle waren einige Mitglieder während der gesamten Zeit anwesend. Alle schwärmten von der guten Organisation, den sehr interessanten Unternehmungen und den ausgiebigen Essen mit belgischen Köstlichkeiten.

Am Samstag, dem 11. Mai, wurde während eines Galaabends auf einem Ausflugsschiff der abschließende öffentliche Teil mit u. a. dem Präsidenten der IPA Belgien und den Vertretern der verschiedensten internationalen Verbindungsstellen durchgeführt. Vertreten waren u. a. New York – USA, Malta, Kanada, Niederlande, Österreich Schweiz (stellete die größte Besuchergruppe  mit ü 30 Personen), Deutschland mit der größten Anzahl vertretener Verbindungsstellen (Aufzählung nicht abschließend).

Unser Kölner IPA Bild hatten wir ja im vergangenen Jahr bereits übergeben, so das wir ein Bild mit Kölner Sehenswürdigkeiten überreichten.

Liege_K-2

Bemerkenswert war die Transportfrage gelöst, ein Bus des örtlichen ÖPNV war bereitgestellt, der von Polizeikrädern eskortiert wurde.

Jpeg

Natürlich war die ständige kanadische IPA-Vertretung auch anwesend.

Jpeg

Es wird nicht der letzte Besuch bei unseren IPA-Freunden aus Lüttich gewesen sein.

Im April sahen wir auf der Home Page unserer IPA Freunde aus Lüttich, dass am Abend des 31. März 2017,  dort das jährliche, gemeinschaftliche Galaessen geplant sei.

Über unseren „kölschen Belgier“ Claude haben wir, meine Frau, Dietmar und ich uns angemeldet.

Claude und seine Inge, wie wir drei, fuhren also voller freundschaftlicher Erwartung in ein dort offensichtlich sehr angesagtes Eventlokal.

Die Begrüßung durch unsere Freunde war ausgesprochen herzlich und der derzeitige Präsident der IPA Liege, Andre NICOLAS begrüßte uns und den IPA Freund Franz Heinrichs, von der IPA Heinsberg, auf Deutsch. Wir stellten fest, dass weit mehr der belgischen Freunde deutsch sprachen und verstanden, als wir des französischen mächtig waren. Noch bevor das Abendessen begann ergaben sich bereits vielfältige Gespräche und ein angeregter Meinungsaustausch. Kam es doch mal zu Verständigungsschwierigkeiten, so wechselte man ins englische oder rief Charly Graff und/oder Guy Delcur, die alle sprachlichen Probleme lösten. Vor dem Essen wurden noch diverse Reden gehalten und die Kölner Karnevalsorden verteilt.

IMG_0497

Das Gala Menu begann dann mit einem Hummertatar, Steinbutt in einer Folie, einem Sorbet, Filetsteak, Käseteller und Nachtisch. Alles in hervorragender Qualität und ausgesprochen lecker. Der Weiß- und Rotwein war süffig und die Stimmung bei allen Anwesenden ausgezeichnet. Der Komplettpreis von 50.- Euro pro Person war angesichts des Gebotenen ausgesprochen günstig.

Danach war Tanz und noch mehr Gespräche angesagt, wobei sich einige Freunde äußerten, dass sie sich immer noch mit Freude an die IPA Reisen nach Bayern erinnern. Wir waren kurz nach 2 Uhr in der Nacht wieder in Köln, was ebenfalls dafür spricht, dass es ein gelungener Abend war.

Der Präsident Andre NICOLAS hat an dem Abend versprochen, mit einer vielköpfigen Gruppe zum Karneval 2018 nach Köln zu kommen, nachdem Claude seine Überraschung ausgedrückt hat, dass zum Karneval 2017 kein belgisches IPA Mitglied in Köln war.

Die fünf Kölner hatten übereinstimmend das Gefühl „ wir waren bei Freunden!!!“

Udo Lauterborn hätte gesagt: „So muss IPA sein.“


Suche

Veranstaltungen

<< Okt 2018 >>
MDMDFSS
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

NGO in Consultative (Special) Status with the Economic and Social Council of the United Nations; in Consultative Status with the Council of Europe and the Organisation of the American States; International NGO maintaining operational relations within UNESCO and Europol

Impressum